Personalmarketing, Recruiting

Unverzichtbar im Autohaus-Personalmarketing: Employer Branding

Unverzichtbar im Autohaus-Personalmarketing: Employer Branding - VIASONA - Die Antwort auf jede Personalfrage im Autohaus

Titelbild: A Lot Of People / shutterstock.com

Autohaus-Personalmarketing: Von vielen unterschätzt, doch in Zeiten von Kununu, Social Media und Google teilweise schon existenziell: Der Aufbau einer Arbeitgebermarke. Das sogenannte Employer Branding dient dazu, neue hart umkämpfte Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Um motivierte und qualifizierte Mitarbeiter ins Autohaus zu holen, benötigt man unbedingt eine Employer Branding Strategie.

Alle Maßnahmen, die Ihr Unternehmen nachhaltig und erfolgreich zu einem attraktiven Arbeitgeber machen. Die Besonderheiten und Stärken bilden eine Arbeitgebermarke, die Ihr Unternehmen in erster Linie nach außen hin präsentiert und von innen heraus stärken wird. Es darf nicht darum gehen, dass leere Versprechungen gemacht werden, nur um Bewerbungen zu generieren. Sie stellen Ihren Mehrwert heraus und was Sie von den Mitbewerbern abhebt.

Das Employer Branding verfolgt zwei Ziele:

• Mitarbeitergewinnung (Bewerber und latent Suchende)
• Mitarbeiterbindung (Beschäftigte)

Um eine gezielte Autohaus-Personalmarketing Strategie zu entwickeln, stellen Sie sich folgende Fragen:

• Was macht Sie einzigartig
• Wie ist das aktuelle Image? (Bewertungen intern und extern)
• Wirken Sie als Autohaus auf Ihre Mitarbeiter attraktiv und warum?
• Warum sollten die Beschäftigten bei Ihnen bleiben?
• usw…

Seien Sie ehrlich bei den Punkten, die Sie anbieten und umsetzen. Aus den Ergebnissen entsteht ein Markenbild. Nach der Definition Ihrer Zielgruppe, müssen die passenden Kanäle zum Aufbau Ihres Images gefunden werden. Nutzen Sie Kununu, Xing und Facebook, um Unternehmensseiten zu erstellen und Ihren Mehrwert darzustellen. Wir können Sie bei der Analyse der Außenwahrnehmung unterstützen (BEO-Check).

>>> Lesen Sie mehr zu unserem BEO-Check <<<

Bevor Sie jedoch Maßnahmen für Ihr Autohaus-Personalmarketing ergreifen, die eine Markenbildung nach außen beginnen, sollten Sie von innen anfangen. Solange die Mitarbeiterfluktuation hoch ist, müssen Sie Ihre Leistungsträger halten. Das interne Employer Branding hat den Vorteil, dass Sie Beschäftigte binden und sie gleichzeitig zu Markenbotschaftern des Unternehmens machen.

Zufriedene Mitarbeiter verbreiten das gute Image Ihres Autohauses und werden ernster genommen, als die eigene Unternehmenspräsentation. Ideen und Anregungen finden Sie auch im PSI Portal unter dem Menüpunkt Bonus für Mitarbeiter. Natürlich spielen auch die immateriellen Dinge eine große Rolle. Wie ist das Miteinander im Team und im Unternehmen? Gibt es gemeinsame Unternehmungen und Wertschätzungen? Werden Mitarbeitergespräche geführt? Suchen Sie den aktiven Austausch mit Ihren Mitarbeitern und den potenziellen neuen Mitarbeitern. Das Feedback hilft Ihnen ein geschätzter Arbeitgeber zu werden und zu bleiben.

Der nachfolgende Film „Andrea Finkenbeiner-Müller I One of us“ ist ein sehr gutes Beispiel für Autohaus-Personalmarketing. Hier spüren Sie das Leben und die Begeisterung für die Marke und Unternehmenskultur. Sie trägt das Employer Branding als Markenbotschafter von innen nach außen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie haben Fragen?

Bei Fragen stehen wir Ihnen wie immer gern zur Verfügung. Unsere VIASONA Hotline erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie Freitag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter 0371 – 5223 2350, per E-Mail an support@viasona.de oder schreiben Sie VIASONA bei Facebook, XING, LinkedIn oder Instagram