Ist gutes Content Marketing auch für kleinere Autohäuser umsetzbar?
Personalmarketing

Ist gutes Content Marketing auch für kleinere Autohäuser umsetzbar?

„Content is king“ – diese Parole von Microsoft Gründer Bill Gates hört man in Bezug auf Online-Marketing immer wieder. Ganz klar, für große Unternehmen ist Content Marketing nicht mehr wegzudenken. Doch ist es auch für mittelständische Autohäuser relevant und was genau macht gutes Content Marketing überhaupt aus?

Wie der Begriff Content Marketing schon vermuten lässt, ist der Knackpunkt in dieser Form des Online Marketings das englische Wort für Inhalt (content). Es geht darum, relevante Inhalte für die gewünschte Zielgruppe zu schaffen, die einen Mehrwert bieten, Aufmerksamkeit erzeugen und für Unterhaltung sorgen. Klingt auf den ersten Blick gar nicht mal so kompliziert. Doch nicht ohne Grund wird diese Form des Online Marketings auch als Königsdisziplin bezeichnet. Die Herausforderung an der ganzen Sache ist es, an alle Bereiche (z.B. SEO, Gestaltung, Redaktion) zu denken, stets auf aktuellem Stand im Online Bereich zu sein und den Ton der Zielgruppe zu treffen (schließlich will man nicht zwischen den bis zu 10.000 Werbebotschaften untergehen, die jeden Tag auf Bewerber einprasseln). Verfolgt wird also eine Pull-Strategie – die Kunden mit relevantem Content anziehen, wobei nicht das eigene Unternehmen oder Produkt, sondern der Weg zum Kunden im Mittelpunkt steht.

Und da die Neukundenakquise vor allem für KMU’s (kleine mittelständische Unternehmen) großgeschrieben wird, lohnt es sich das Thema näher zu beleuchten. Doch bevor man direkt loslegt und Content erstellt, gilt es einige Dinge zu beachten. Für mittelständische Autohäuser ist es nämlich auch mit geringem Budget und wenig Zeit möglich, erfolgreiches Content Marketing zu betreiben – wenn man weiß wie. Vor allem ist es lohnenswert, sich am Anfang eine durchdachte Strategie zu erstellen: Wen möchte ich adressieren? Wo spreche ich meine Zielgruppe an? Welche Kanäle muss ich nutzen? Welche Inhalte interessieren die potenziellen Bewerber überhaupt? Was sind gerade Trends der Automobil-Branche? Und in welcher Form bereite ich die Inhalte überhaupt auf (Blog Post, Video, Case Study etc.)?

Schon zu viele Fragen und Sie wissen nach wie vor nicht genau, wie man das Projekt richtig angeht und wo man Antworten für all die offenen Fragen findet? In unserem nächsten Post erfahren Sie mehr zum Thema „Erstellung einer Content-Marketing Strategie für Autohäuser“.

Sie haben Fragen?

Bei Fragen zum Thema stehen wir Ihnen wie immer gern zur Verfügung. Unsere Hotline erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie Freitag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter 0371 – 5223 2350 oder per E-Mail an support@viasona.de.

Grundgrafik des Titelbildes von Jacob Lund/Shutterstock.com